Weingut Ackermann

Zu Gast bei: Weingut Bollig
Geschäftsführer:
Anne und Harald Junglen
Informationen:

Seit Generationen spielt der Weinbau in unserer Familie eine große Rolle. Wein wurde angebaut und im ganzen „Fuder“ an Kellereien verkauft. In alten Kellerbüchern unserer Urgroßeltern können wir nachlesen, dass Sie damals zwischen 2000 u. 3000 Liter, je nach Jahrgang, erzeugten.
In Kombination mit Landwirtschaft und Viehhaltung reichte dieses zum Leben. Das heutige Weingut Ackermann wurde Mitte der fünfziger Jahre von Kurt und Doris Ackermann aufgebaut. Mit Begeisterung und viel Engagement konzentrierten sich unsere Eltern auf den Weinausbau und die Flaschenweinvermarktung.
Seitdem lebte die Familie nur noch vom, mit und für den Wein. Wir, Harald und Anne Junglen geb. Ackermann sind stolz darauf, diese Tradition seit 1993 weiterführen zu dürfen. Als Quereinsteiger war es eine große Herausforderung, doch die Liebe zum Riesling und der herrlichen, unverwechselbaren Kulturlandschaft hat uns diese Entscheidung niemals bereuen lassen.
Und mal sehen - vielleicht wird die Tradition ja weitergeführt von unseren Söhnen Marius und Jannik - der nächsten Generation.