10. - 12. Juni 2016 / von Ürzig bis Pünderich

Bereits zum dritten Mal findet das einzigartige Event an der Mosel statt: Vom 11. bis 12. Juni werden über 100 Weingüter auf einer Strecke von 25km ihre besten Weine präsentieren.

Über 2.000 Besucher aus der ganzen Welt kamen beim letzten Mal im Mai 2015, um den Mythos der Mosel zu probieren. Nicht nur die geballte Vielzahl renommierter Weingüter, sondern auch die einzigartige Umgebung, die die Mosel mit ihren Steillagen und Flussschleifen bietet, lockte ein internationales Publikum an.

2016 wird die Route im Weinbauort Ürzig beginnen und bis Pünderich gehen. Zugesagt haben wie schon im letzten Jahr namenhafte Weingüter. Mit dabei sind die bekannten Weingüter Clemens Busch, Fritz Haag, Willi Schäfer, Schloss Lieser, Immich-Batterieberg und viele mehr, aber wie auch beim zweiten Event in 2015 werden Besucher neue, junge, aufstrebende Winzer treffen, die die Szene aufmischen. Das von der Jungwinzervereinigung Moseljünger organisierte Event lebt davon, dass sich Weingüter aus allen Verbänden und Vereinen zusammentun, um die Mosel zu repräsentieren, fern ab eines Grenzdenkens. Insgesamt wird es 25 Standpunkte, sprich Weingüter, geben, die ihre Pforten öffnen und jeweils 3 andere Winzer einladen. So können die Besucher an einem Ort direkt mehrere Weingüter kennenlernen. Zwischen den Moselorten gibt es erneut ein Busshuttle, das die Besucher jederzeit nutzen können, um sich zwischen den Weingütern zu bewegen. Bei der kompakten Strecke von 20km können die Sportlichen Besucher natürlich auch das Rad nutzen oder sogar wandern.

 

Ein besonderes Highlight der Veranstaltung wird auch in diesem Jahr die exklusive Eröffnungsfeier. Mit nur 400 verfügbaren Tickets wird die zweitägige Verkostungsreise im Moselschlösschen in Traben-Trarbach eröffnet. Regionale Spitzenköche bereiten Moselweinaffine Speisen zu, begleitet von den Weinen der teilnehmenden Weingüter. In einer besonderen Atmosphäre lässt sich so der Beginn von Mythos Mosel genießen.  

MM 2016 Flyer

2016-02-08 Pressemitteilung Mythos Mosel 2016

2016-01-01 Press Info Mythos Mosel 2016 (engl)